Kontakt     Downloads     Links     AGB     Impressum     Sitemap
Wie können wertvolle Rohstoffe aus der
Brennstoffzelle wiederverwertet werden?
Das HIAT erforscht im Rahmen des Projektes "ReACT" den Einsatz recycelter
Edelmetalle für Brennstoffzellen-Katalysatoren. Mehr Details
Wie gelingt die Kommerzialisierung
der Brennstoffzellentechnologie?
Das HIAT forscht an kostengünstigen Beschichtungsmethoden für Brennstoffzellen-
Katalysatoren. Mehr Details
Wann und wo macht der Einsatz einer
Brennstoffzelle Sinn?
Das HIAT erstellt Machbarkeitsstudien zur technischen und wirtschaft-
lichen Umsetzung von Wasserstoff-Technologien. Mehr Details
Ist die PEM-Elektrolyse auch ohne Edelmetall-
katalysatoren möglich?
Das HIAT entwickelt effiziente platinfreie Katalysatoren. Mehr Details
Wie können Forschungsergebnisse in konkrete Anwendungen transferiert werden?
Das HIAT hat im Rahmen des Projektes "HES" ein Brennstoffzellensystem
für den Einsatz als portable Stromversorgung entwickelt. Mehr Details
Wie lässt sich die Leistungsfähigkeit von
Brennstoffzellen steigern?
Das HIAT nutzt dünne gewebeverstärkte Membranen für
die Fertigung von CCMs. Mehr Details

Willkommen am HIAT!

Als anwendungsorientiert agierende gemeinnützige Forschungseinrichtung arbeitet das HIAT Institut fokussiert an der Erforschung und Entwicklung von Brennstoffzellen/ Elektrolysezellen und deren Kernkomponenten. Seit seiner Gründung konnte sich das Institut dank konsequenter Entwicklungstätigkeit in der Branche einen Namen machen. Mehrere Patente wurden bereits erarbeitet und deren Inhalte erfolgreich vermarktet.
Das HIAT stellt sich den aktuellen Fragen einer nachhaltigen Energieversorgung. Ein Schwerpunkt aktueller Arbeiten am HIAT basiert auf der Entwicklung von kosteneffizienten Elektrolysezellen- bzw. Systemen, die mit Hilfe von elektrischer Energie, beispielsweise aus regenerativen Energien stammend, Wasser in seine Bestandteile Wasserstoff und Sauerstoff zersetzen. Gerade mit Hinblick auf die eingeleitete Energiewende haben effiziente Lösungen zur Energiespeicherung eine ganz wesentliche Bedeutung für eine zukünftige Energieversorgung sowie Entlastung der Netze.
Erfahren Sie mehr über unsere Produkte und Dienstleistungen
sowie Forschung und Entwicklung!
 
     
Dezember 2015
Neues Forschungsprojekt: „Entwicklung eines leistungs- und kosteneffizienten Hochdruck-Elektrolyseurs zur Wasserstoffgewinnung bis 200 bar“
weiterlesen
 
September 2015
Neues Forschungsprojekt: „Entwicklung einer neuartigen MEA für die Hochtemperatur-brennstoffzelle und deren Verfahrenstechnik zur Fertigung“
weiterlesen
 
16.06.2015
Vertreter aus Politik und Wirtschaft besuchten im Zuge der Innovationstour der Metropol-Industrie- und Handelskammern das HIAT
weiterlesen
 
 
 
     
 
© Copyright 2016, HIAT gGmbH